Schlagworte-Archive: DC-Rebirth

Batman: Die Überraschungsvariants zum Gratiscomictag

10 Jahre Gratiscomictag! 80 Jahre Batman! 80 Variant-Editionen!

Zum Gratiscomictag gibt es dieses Mal ein besonderes Schmankerl für alle Fans des dunklen Ritters:
Der Mitternachtsdetektiv Batman und die Meisterdiebin Catwoman ‒ das ungewöhnlichste Liebespaar aller Zeiten! Sie wollen den Bund fürs Leben eingehen! Und ihr alle seid eingeladen zur Hochzeit!

Daher gibt es am kommenden Samstag, dem 10. Gratiscomictag eine besondere Ausgabe des Batman-Heftes Nummer 26:

Nämlich 80 (!) verschiedene Variant-Cover!

Und das jeweils für nur 5,- Euro pro Heft!!!

Jedes Variant ist nummeriert und limitiert auf jeweils nur 200 Exemplare.

Damit es spannend bleibt, welches Variant-Motiv man bekommt, ist jedes Heft in einer undurchsichtigen Überraschungstüte verpackt.


Dem MAX seine Comic-Rezension 2: WONDER WOMAN Rebirth #1 (2017)

wonder-woman-1-softcover-1492767425

In dem ersten Wonder Woman – Band zur aktuellen Rebirth- Ära geht es darum, dass Wonder Woman ( Diana Prince ) keinen Zutritt zur Paradiesinsel der Amazonen, ihrer Heimatinsel, hat. Um das Problem zu lösen, verbündet sie sich sogar mit ihrer langjährigen Feindin Cheetah. Die hilft ihr jedoch nur, wenn Diana es schafft, sie aus den Fängen von Urzkartagas zu befreien und diesen zu töten.
Mir gefällt der Band sehr gut und zählt, meiner Meinung nach, mit “Green Lanterns” und “Flash” zu dem bisher Besten, was es in der Rebirth-Ära gibt.
Greg Rucka ist einfach der perfekte Wonder Woman-Autor, was man schon an älteren Geschichten, wie Wonder Woman / Batman: HIKETEIA, von ihm lesen kann.
Die Zeichnungen von Liam Sharp passen ebenfalls super zur Geschichte.
Der Band hat 164 Seiten und kostet 16,99 €.
Der Band 2 erscheint vorraussichtlich am 12. September 2017.
Wer nicht so lange warten will, dem ist “Wonder Woman: Das erste Jahr”, ebenfalls von Greg Rucka, zu empfehlen.

Euer Max